Herrmanns Sensible Bio Ente-Menü
GrößePreis
ab 3,15 €
0,79 € pro 100 g

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Für besonders ernährungssensible Hunde hat die bayrische Hundefuttermanufaktur Herrmanns das Sensible Bio Ente-Menü entwickelt. Besonders Zuchttiere leiden nicht selten an Unverträglichkeiten und Allergien gegen bestimmte Zusätze und sollten daher spezielles Hundefutter gereicht bekommen. In diesem köstlich abgeschmeckten Menu mit zu 100% biologisch einwandfreien Zutaten werden nur erlesene und fein ausgewählte Inhaltsstoffe verarbeitet. Das Bio-Nassfutter ist besonders für ältere Hunde geeignet. Der Fleischanteil wurde absichtlich etwas herabgesetzt um ihn mit besonders nähr- und vitalstoffreichen Komponenten wieder aufzuwiegen. So finden sich vermehrt Gemüse & Obst wie Fenchel, Buchweizen und Leinöl in dem Sensiblen Bio Ente-Menü von Herrmanns. Das ohne Bestandteile von Laktose und Gluten produzierte Hundefutter sorgt durch die Beigabe von Leinöl für ein seidiges Fell und eine geschmeidige Haut.

  • Enten-Menü für ernährungssensible Hunde
  • Aus 100% Bio-Zutaten
  • Auch für ältere Hunde geeignet
  • Unterstützt die Leber-Funktionen
  • Frei von Gluten und Laktose
  • Verbessert Fell und Haut durch Leinöl

Inhalt: 400,00 g

Zusatzinformation

Fütterungsempfehlung
2.-6. Monat: ca. 3 % des Körpergewichts
Ab 6. Monat: ca. 2 bis 2,5 % des Körpergewichts
Für Hundesenioren: ca. 2 % des Körpergewichts
Fütterungsempfehlungen sind nur Richtwerte, individuelle Bedürfnisse können davon abweichen und die Futtermenge sollte dementsprechend angepasst werden. Es ist grundsätzlich empfohlen, eine Schale mit sauberem, frischem Trinkwasser bereitzustellen.
Zusammensetzung
50% Bio Ente (Brustfleisch, Hälse und Entenklein)
Bio Fenchel
Bio Apfel
Bio Buchweizen
Bio Leinöl

Analytische Bestandteile
Rohprotein 6,60%, Rohfett 6,95%, Rohfaser 1,64%, Rohasche 1,15%, Feuchte 78,29%.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Facebook
Twitter
Google+